HAHN Enersave verkauft Temperiertechnik an gwk

Im Rahmen eines Assets Deals verkauft die HAHN Group das Temperiergeschäft von HAHN Enersave an die gwk Gesellschaft Wärme Kältetechnik mbH, Tochtergesellschaft der Technotrans SE.

„Mit der Transaktion wird nicht nur das Maschinen- und Ersatzteilgeschäft von Enersave durch gwk übernommen, sondern auch die Mitarbeiter und Kundenbeziehungen, so dass die Servicequalität für unsere Kunden sichergestellt ist“, erläutert Ralf Radke, bisheriger geschäftsführender Gesellschafter der HAHN Enersave und künftiger Business Development Manager im Bereich Temperiertechnik für die gwk.

„Der Geschäftsbereich Temperiertechnik verstärkt bei gwk das Kerngeschäft und bekommt daher eine deutlich höhere Aufmerksamkeit und strategische Perspektive. Für die Mitarbeiter sind die Arbeitsplätze so langfristig gesichert “, erklärt Thomas Hähn, CEO der HAHN Group und ergänzt: „Die HAHN Group konzentriert sich damit noch stärker auf die Bereiche Automatisierung und Robotik und wird ihren Wachstumskurs weiter fortsetzen“.

Über die HAHN Group: Die HAHN Group vereint ein Netzwerk aus spezialisierten Unternehmen für Industrielle Automatisierungs- und Roboterlösungen. Mit eigenen Produktionsstandorten in Deutschland, England, Schweden, Tschechien, Türkei, Schweiz, Kroatien, China, Indien, Mexiko und den USA beschäftigt die Gruppe derzeit ca. 1.100 Mitarbeiter und konnte im Jahr 2017 eine Gesamtleistung von ca. 140 Millionen Euro erwirtschaften. Namhafte Kunden in den Industrien Automobil, Konsumgüter, Elektronik und Medizintechnik profitieren vom breiten Automatisierungs-Knowhow der HAHN Group.

Zurück