Mehrheitsbeteiligung der HAHN Group an der Waldorf Technik GmbH

Die HAHN Group beteiligt sich am Automationsspezialist Waldorf Technik GmbH und stärkt damit ihr Profil als branchen-übergreifender Automatisierungsanbieter mit einem breiten Produkt- und Serviceportfolio.

Mit der Partnerschaft vollzieht die HAHN Group den Markteintritt in die Medizintechnik. Die Kunden der Waldorf Technik profitieren unter der Leitung der bisherigen Geschäftsführung durch die Internationalisierung und globale Präsenz der Gruppe.

 

Waldorf Technik GmbH wird Teil der HAHN Group

Rheinböllen/Engen, 23.01.2017. Die HAHN Group beteiligt sich am Automationsspezialist Waldorf Technik GmbH und stärkt damit ihr Profil  als branchen-übergreifender Automatisierungsanbieter mit einem breiten Produkt- und Serviceportfolio.
Mit der Partnerschaft vollzieht die HAHN Group den Markteintritt in die Medizintechnik. Die Kunden der Waldorf Technik profitieren unter der Leitung der bisherigen Geschäftsführung durch die Internationalisierung und globale Präsenz der Gruppe.

 

Seit der Beteiligung der RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft mbH an der HAHN Group hat die Gruppe ihr Ursprungsgeschäft im Bereich industrielle Montage- und Prüfanlagen in China und Mexiko ausgebaut, sich 2015 an der schwedischen WEMO Group (Spezialist für Robot-Systeme und Automationsapplikationen an Spritzgießmaschinen) beteiligt und mit der Gründung der HAHN Robotics GmbH den Schritt in den stark wachsenden kollaborativer Robotermarkt gemacht.

Seit Gründung des Unternehmens im Jahr 1986 hat die Waldorf Technik GmbH ihre Stellung am Markt beständig ausgebaut und konnte auf Basis einer hohen Kundenzufriedenheit ein starkes Wachstum verzeichnen. Das Unternehmen bietet herausragende Qualität und Innovation bei Handling-Lösungen für die Medizin- und Verpackungstechnik im Bereich Kunststoffe.

Die Ansprechpartner der Waldorf Technik GmbH werden auch künftig dieselben wie bisher sein und das Management in den erfahrenen Händen des Geschäftsführers Wolfgang Czizegg bleiben.

Die HAHN Group vereint damit ein globales Netzwerk an fortschrittlichen und erfahrenen Unternehmen im Bereich Automatisierungstechnik und Robotik und bietet mit 15 Standorten in zehn Ländern der Waldorf Technik GmbH die perfekte Infrastruktur für nachhaltiges Wachstum.

 

Über Waldorf Technik: Die 1986 gegründete Waldorf Technik GmbH mit Sitz in Engen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter und ist Spezialist für die Automation im Spritzgießbereich mit Zykluszeiten von 2-20 Sekunden und hohen Kavitätenzahlen. Schwerpunkte bilden die Medizintechnik, Verpackungen, Produktschutz durch Barrierelösungen sowie Bestecke und technische Teile.

 

Über die HAHN Group: Die HAHN Group vereint ein Netzwerk aus spezialisierten Unternehmen für Industrielle Automatisierungs- und Roboterlösungen. Mit eigenen Produktionsstandorten in Deutschland, Schweden, Tschechien, Türkei, Schweiz, Kroatien, China, Indien, Mexiko und den USA, beschäftigt die Gruppe jetzt ca. 700 Mitarbeiter und konnte im Jahr 2016 eine Gesamtleistung von rund 100 Millionen Euro erwirtschaften. Namhafte Automobilhersteller und deren Zulieferer sind die Hauptkunden der HAHN Group, die darüber hinaus aber auch ihr Automatisierungs-Knowhow in der Konsumgüterindustrie und der Medizintechnik einsetzt.

 

Über die RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft: Die RAG-Stiftung Beteiligungsgesellschaft mbH investiert in nachhaltig erfolgreiche Unternehmen in den Bereichen Automatisierung, Spezialmaschinenbau und High-Tech-Services. Wesentliches Ziel ist der Aufbau einer unternehmerisch geführten Industrieholding mit innovativen und wachstumsstarken Unternehmen des Mittelstandes.

Zurück