Beiträge

Die MOBILE.EXPO im Zwischenbericht – Fortsetzung 2022 geplant

Aktuell befindet sich die HAHN Group MOBILE.EXPO in Winterpause. Nach einem erfolgreichen Start im Herbst 2021 wird im Frühjahr/Sommer 2022 die Reise fortgesetzt. Highlights der bevorstehenden Termine sind vor allem mehrere Firmenjubiläen, welche in diesem Kontext gleich mitgefeiert werden.

Die HAHN Group MOBILE.EXPO besuchte in wenigen Wochen neun verschiedene Standorte in Deutschland und Belgien. Besonders interessant war der integrierte Messeauftritt während der FAKUMA in Friedrichshafen sowie der Besuch in Mainz während der HAHN Group Global Conference & Sales Conference. Mit den geplanten Stationen in Lüdenscheid, Kremsmünster (Österreich), Úvaly (Tschechien) und Rheinböllen wird die Europatour bald fortgesetzt. Gleichzeitig feiern die Standorte auch wichtige Termine wie die Neueröffnung des DAHL Robotics Standorts mit integriertem Mobile Robots Experience Center oder die zahlreichen Firmenjubiläen innerhalb der HAHN Automation. In Rheinböllen blickt das Unternehmen bereits auf 30 erfolgreiche Jahre zurück.

Ziel der MOBILE.EXPO ist weiterhin, eine Auswahl verschiedener Themen und Technologien aus dem HAHN Group Unternehmensnetzwerk weiterzutragen. Dies ermöglicht den persönlichen Austausch mit KollegInnen, Kunden und Partnern aus den Regionen. Nach der langen Zeit der Kontakt- und Reisebeschränkungen wird dieses Angebot mit Freude angenommen und zahlreiche Besucher konnten sich bereits ein Bild von moderner Automatisierungs- und Robotertechnologie machen.

Die regionalen HAHN Group Standorte können während der MOBILE.EXPO ihre eigenen Schwerpunkte setzen, wodurch jeweils unterschiedliche Highlights während der Tour erreicht werden. So begrüßte das Team von Waldorf Technik in Engen den örtlichen Bürgermeister sowie 100 Schülerinnen und Schüler aus der Gewerbeschule in Singen, um deren Interesse für technische Berufe zu wecken. In Diepenau stellte die Geschäftsführung der GeKu Automatisierungssysteme die Erweiterungspläne ihres Standorts vor und verkündete die nachhaltige Erweiterung ihres Mitarbeiterstamms. In Treffen mit der rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerin Daniela Schmitt sowie dem thüringischen Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee konnte die MOBILE.EXPO auch wichtige Themen zur weiteren Entwicklung der jeweiligen Wirtschaftsstandorte, Bildung und Innovation bei politischen Einflussträgern platzieren. Bereits während der Durchführung der Veranstaltung wurde auf die Einhaltung der Abstandsregeln, die Erfassung von Kontakten und hygienische Schutzmaßnahmen geachtet. Aufgrund der Coronasituation im Winter 2021 wurde jedoch beschlossen, dass die letzten vier MOBILE.EXPO Events im Frühjahr 2022 nachgeholt werden. Damit wird die höchste Sicherheit für alle Besucher und Teilnehmer ermöglicht. Weitere Informationen zu den neuen Terminen werden so schnell wie möglich auf der HAHN Group Webseite und auf LinkedIn bekannt gegeben.

Impressionen der MOBILE.EXPO 2021 können Sie sich auch in der folgenden Slideshow ansehen:

HAHN Group MOBILE.EXPO feiert ihren Auftakt in Bettlach

Der HAHN Group MOBILE.EXPO Messetruck machte vom 20. bis 23. September 2021 seinen ersten Halt am Schweizer Standort des HAHN Robotics Network in Bettlach.

Der Geschäftsführer Björn Culmone und seine Stellvertreterin Andrea Hert freuen sich über den erfolgreichen Start der Eventreihe bei ihnen vor Ort. Schließlich handelt es sich um eine tolle Gelegenheit, zusätzliche Aufmerksamkeit auf den kleinen Standort zu lenken, sowie regionale Kunden und Partner für ein Wiedersehen einzuladen. Die Umsetzung eines solchen Events ist ein Ergebnis der erfolgreichen Zusammenarbeit innerhalb der HAHN Group. Vor allem bei Projekten oder größeren Aufträgen zeigt das HAHN Group Unternehmensnetzwerk seine Stärken durch den Austausch von Technologien und Kompetenzen sowie die Entwicklung, Konstruktion und Service aus einer Hand.

Zu den Highlights der MOBILE.EXPO in Bettlach zählen die zahlreichen Exponate aus den verschiedenen Tochterunternehmen der HAHN Group, welche als Dauerausstellung mit dem Messetruck unterwegs sind. Die einzelnen Standorte stellen ihre eigenen Produkte und Technologien zusätzlich aus. So konnte man in Bettlach eine Schulungszelle von DAHL Automation sowie die Flexibowl bewundern. Für letztere ist HAHN Robotics in der Schweiz übrigens exklusiver Distributor.

Ein besonderes Dankeschön gilt auch den Sponsoren OnRobot und Kistler, die das Event in Bettlach ebenfalls begleitet haben. Es freut uns sehr, dass wir gemeinsam die Gelegenheit hatten, in der Schweiz mit Kunden und Partnern sowie unseren Familien und Freunden ein derart außergewöhnliches Event genießen.

Sie möchten ebenfalls eine der MOBILE.EXPO Veranstaltungen besuchen? Melden Sie sich auf der Webseite für einen der folgenden Termine an:

28.09. – 01.10.2021 | Waldorf Technik in Engen, DE

12.10. – 16.10.2021 | FAKUMA in Friedrichshafen, DE

19.10. – 21.10.2021 | Mainz, DE

25.10. – 26.10.2021 | HAHN Robotics in Fichtenau, DE

08.11. – 10.11.2021 | HAHN Robotics in Kelmis, BE

15.11. – 19.11.2021 | GeKu Automatisierungssysteme in Diepenau, DE

22.11. – 24.11.2021 | HAHN Robotics in Ponitz, DE

25.11. – 01.12.2021 | HAHN Automation in Ùvaly, CZ

02.12. – 07.12.2021 | HAHN Automation in Kremsmünster, AT

09.12. – 11.12.2021 | HAHN Robotics in Lüdenscheid, DE

13.12. – 17.12.2021 | HAHN Automation, Rheinböllen, DE

HAHN Group MOBILE.EXPO lädt zur lokalen Messe in Ihrer Region ein

Frankfurt am Main, Deutschland – Die HAHN Group MOBILE.EXPO nimmt Fahrt auf und präsentiert an 13 Standorten in Europa ihre Technologien und Produkte mit ihrem innovativen Ausstellungs- und Messekonzept

Am 20. September startet die HAHN Group mit ihrer MOBILE.EXPO in Europa. An 13 Standorten, in 5 Ländern, inklusive einem Stopp auf der FAKUMA Fachmesse, bringt das neue Ausstellungs- und Messekonzept die Technologien, Produkte und Ansprechpartner des Unternehmensnetzwerks zu regionalen Kunden und Partnern.

Auf 60m² Ausstellungsfläche im eigens umgebauten Messetruck zeigt die HAHN Group digitale und serviceorientierte Konzepte. Anhand eines breit gefächerten Informationsangebots entsteht ein Ort zum Austausch, Netzwerken und zur Ideenfindung. Auf der Begleitausstellung wird auf weiteren 80m² der aktuelle Stand der Technik im Bereich der Automatisierungs- und Robotertechnologien hautnah erlebbar. Die Agenda wird für jeden Truckstop standortspezifisch gestaltet und setzt damit nachhaltige Impulse für die Transformation und Wissenstransfers innerhalb der jeweiligen Region.

Interessierte Teilnehmer können sich auf der HAHN Group Webseite zur MOBILE.EXPO anmelden: https://www.hahn.group/events/mobile-expo/

Die MOBILE.EXPO wird mit den folgenden Veranstaltungsdaten und –orten durchgeführt:

  • 20.09. – 23.09.2021 | HAHN Robotics in Bettlach, Schweiz
  • 28.09. – 01.10.2021 | Waldorf Technik in Engen, Deutschland
  • 12.10. – 16.10.2021 | FAKUMA in Friedrichshafen, Deutschland
  • 19.10. – 21.10.2021 | Mainz, Deutschland
  • 25.10. – 26.10.2021 | HAHN Robotics in Fichtenau, Deutschland
  • 08.11. – 10.11.2021 | HAHN Robotics in Kelmis, Belgien
  • 15.11. – 19.11.2021 | GeKu Automatisierungssysteme in Diepenau, Deutschland
  • 22.11. – 24.11.2021 | HAHN Robotics in Ponitz, Deutschland
  • 25.11. – 01.12.2021 | HAHN Automation in Ùvaly, Tschechien
  • 02.12. – 07.12.2021 | HAHN Automation in Kremsmünster, Österreich
  • 09.12. – 11.12.2021 | HAHN Robotics in Lüdenscheid, Deutschland
  • 13.12. – 17.12.2021 | HAHN Automation in Rheinböllen, Deutschland

Neben den vor Ort erfahrbaren Informationsmöglichkeiten im Rahmen der MOBILE.EXPO bietet die HAHN Group ein zusätzliches Onlineangebot zum Thema „DIGITAL ADVANCED AUTOMATION.“ Anhand eines Video-Praxisbeispiels für die Healthcare-Industrie, erfahren Sie wie die Produktion von heute mit dem Einsatz von intelligenten und digitalen Automationstechnologien weiter optimiert wird. Mit ihrem Netzwerk ist die HAHN Group in der Lage komplexe Großprojekte aus einer Hand anzubieten sowie in Zeiten mit hohen Auftragseingängen Kapazitäten innerhalb der Gruppe zu verteilen. Das Video sowie eine kurze Vorstellung des digitalen Produktportfolios und der zuständigen Ansprechpartner finden Sie hier: https://www.hahn.group/digital-advanced-automation/